OmniLAN

UNIX & Windows Netze + Systeme
Von der Planung bis zur Wartung - Sichere und zuverlässige heterogene (IPv6) Netzwerke sind unser Spezialgebiet. Ihr vor-Ort Spezialist in München rund um FreeBSD UNIX support und Server Lösungen

Willkommen bei OmniLAN

Hier finden Sie Informationen rund um unser Angebot.

Diese Seite spiegelt leider nur einen kleinen Teil unserer Leistungen wider. Wir hoffen aber damit Interessenten für professionellen Netzwerk-, Server- und System-Support einen ausreichenden Eindruck vermitteln zu können.

Unsere Angebote aus dem Bereich Server, Reliable-Storage & HyperVisor sind zu individuell, um sie auf dieser Seite zu präsentieren.
Daher möchten wir an dieser Stelle lediglich auf unsere über 5-jährige Intel Technology Provider Zertifizierung in Gold aufmerksam machen.
Intel Technology Provider Gold Badge


Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne direkt per E-Mail oder Telefon!

Latest News

Firefox-hardened 52-ESR

Neues Firefox ESR Security Bundle (52.3.0)

Firefox hardened OmniLAN Edition

In unserem Download Bereich stellen wir ab sofort die auf Version 52 aktualisierte gehärtete Firefox ESR Variante zur Verfügung.

Erneut konnten wir die Benutzerfreundlichkeit steigern und die Einschränkungen für den Benutzer minimieren, ohne dabei das Niveau des Schutzes der Privatsphare und Anwendersicherheit zu verringern.

Eine wesentliche Erweiterung stellt die zentrale Verwaltbarkeit der WhiteLists für JavaScript und Cookie-Aufbeahrungsrichtlinie dar.
Dazu haben wir eine separate autoconfig-Schicht eingeführt, die entweder per systemlokaler Datei oder URL gesteuert wird. Somit kann der Browser im Unternehmensnetz individuell mit sehr wenig Aufwand an die betrieblichen Erfordernisse angepasst werden.

Auch die Benutzbarkeitsverbesserungen wurden nochmal erweitert, vor allem im Bereich Bookmarks.

Diese Version stellt einen neuen Meilenstein in der Kombination aus Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dar und ist deshalb auch für die allermeisten privaten Nutzer des Internets wärmstens empfohlen!
(Installationshinweis auf der Donwload-Site beachten!)

Posted by HS on Sunday, 13-Aug-2017 10:41

Telekom ADSL Variante BNG

BNG ADSL – Tips zu Geschäftskundenanschlüssen der Telekom

Neue ADSL (Geschäftskunden-)Anschlüsse stellt die Telekom in unterschiedlichen technischen Varianten bereit.

Teilnehmer, deren Ortsverteiler bereits mit der aktuellen Technik ausgestattet/nachgerüstet wurde, bekommen am Rande das Schlagwort „BNG“ mit – spätestens dann, wenn es um Problemlösungen am neuen Anschluss geht.
BNG an sich ist keine technische Bezeichnung, sondern ein Telekom eigener (Marketing-) Begriff der für „Broadband Network Gateway“ steht. Der eigentliche Unterschied besteht – sehr grob zusammengefasst – darin, dass die Telekom eine andere (konsolidierte) Struktur für den (internen) Übertragungsweg vom DSLAM an bis zum Backbone entwickelt hat.

Leider kann die Telekom (Stand heute) vor Anschaltung keine Auskunft erteilen, in welcher Ausführung der ADSL Anschluss bereitgestellt wird.

Irreführender Weise wird der herkömmliche Annex B Anschluss als „ADSL, ATM“ bezeichnet und die beiden neueren Varianeten als „ADSL, Ethernet“ (Varianten AnyMode und BNG, Quelle: Diskussion mit Service-Techniker sowie Telekom VMG1312-Umstellungsanleitung). Letzteres ist nicht korrekt, denn auch ein aktueller BNG Anschluss überträgt Daten nach wie vor im AsyncronousTransferMode (im Gegensatz zu VDSL, wo der PacketTransferMode Anwendung findet).

Aber auch bei der für den Kunden interessanten Übertragungsstrecke zwischen Modem/Router und DSLAM (die letzte Meile) ergeben sich am BNG Anschluss Änderungen:

  • Das angeschlossene (integrierte) Modem muss Annex J kompatibel sein.
  • Auch für ADSL (wie bisher ATM mode, VCI 32/VPI 1) muss nun das VLAN Tag (802.11q) 7 für alle PPPoE Frames gesetzt werden.

Erstere Voraussetzung erfüllen viele Annex B Geräte für den SmallBusiness Markt, allerdings bieten einige davon nicht die Möglichkeit, im Routing Mode besagtes VLAN Tag zu aktivieren, obwohl es für VDSL (PTM mode) und/oder ADSL im Bridging-Mode einstellbar ist.

Vereinzelt kann man diese Geräte aber per CLI-Konfiguration entsprechend einstellen, so dass z.B. die sehr beliebten SBG3300 von ZyXEL problemlos eingesetzt werden können.

Wenn Ihnen eine Umschaltung/Neuanschaltung bevor steht und sie sicher gehen wollen, dass es zu keinen längeren Ausfällen kommt, bieten wir Ihnen neben technischer Unterstützung auch die Übernahme der organisatorischen Abwicklung an.

 

Posted by HS on Wednesday, 14-Jun-2017 16:48

Firefox 38-ESR fix re-release

Firefox 38-ESR fix re-release

Leider wurde im letzten ESR-38 security-bundle Release ein grober Fehler übersehen, der eine erhebliche Leerlauflast des Firefox erzeugte.

Schuld war der falsch gesetzte UserPref-Preset "noscript.subscription.checkInterval". Dieser sollte mit "0" den Check deaktivieren, leider passiert dadurch aber genau das Gegenteil, der Check wird in einer endlos Schleife durchgeführt.

Selbsthilfe ohne Neuinstallation ist z.B. über about:config oder mit einem Editor freier Wahl möglich (prefs.js in %APPDATA%\Mozilla\...), siehe oben genannten Key. Als Preset verwenden wir "2147483647".

Damit das Problem ebenfalls durch eine Neuinstallation gelöst wird haben wir die privacy-mod-Versionsnummer auf 4.1 erhöht – obwohl es ansonsten keine Änderungen gab.

Wir bitten um Verzeihung für diese Unachtsamkeit.

Posted by HS on Tuesday, 09-Feb-2016 22:21

Older news
> Firefox 38-ESR Updates
> Neue Telefonnummern
> Firefox ESR Updates
> Thunderbird autoadmin Erweiterung
> Mozilla Security bundles released
> Mozilla 10.0.3esr Updates
> Firefox 10.0.2esr
> Thunderbird 10.0esr veröffentlicht
> Firefox 10.0esr veröffentlicht
> SOPA Blackout
> Neue Adresse
> Sicherheitsbewusstsein ist unerlässlich
> Support ausgebaut

Powered by Etomite CMS.